Urlaub auf Kos

Günstige Reisen mit ANEX Tour buchen!

Günstig Urlaub auf Kos ganzjährig buchen

Ein Juwel des Dodekanes in Griechenland

Die in der Ägäis liegende Insel Kos gehört zu den beliebtesten Urlaubsinseln in Griechenland. Kilometerlange Sandstrände und kristallklares Wasser locken Sonnenanbeter, Familien und Windsurfer an. Fahrradfahrer lieben diese Insel wegen ihrer gut ausgebauten Radwege und flachen Ebenen für ausgedehnte Radtouren. Urige Tavernen laden zu kulinarischen Ausflügen in die vielfältige griechische Küche ein. Bei einem Gläschen landestypischen Wein kann der Urlaubstag mit Blick auf einen romantischen Sonnenuntergang ausklingen.

Kos ist eine vielseitige Insel und hat für jeden Urlaubstyp etwas zu bieten. Ob Pauschalreise, Aktivurlaub oder All-inclusive, das Angebot an günstigen 4-Sterne-Hotels in bester Lage ist vielfältig. Familien mit Kindern bevorzugen einen Urlaub auf Kos wegen der flach abfallenden Sandstrände. Daher gibt es zahlreiche familienfreundliche Hotels direkt am Strand. Buchen Sie mit Neckermann Reisen Ihren Urlaub auf Kos und belohnen Sie sich mit einer unvergesslichen Zeit in Griechenland!

All inclusive-Urlaub 2022/2023 auf Kos

Die schönsten Ausflugsziele auf Kos

Die Inselhauptstadt von Kos

Die Hauptstadt von Kos heißt Kos-Stadt und liegt im Nordosten der Insel. Hier kommen Geschichtsinteressierte voll auf ihre Kosten. Bei einem Spaziergang durch die niedlichen Gassen der Stadt ist das orientalische Flair aus der Vorzeit spürbar. Die Besichtigung der Platane von Hippokrates im Zentrum der Stadt steht ganz oben auf der to-do-Liste in Kos-Stadt. Gleich in der Nähe befindet sich das archäologische Museum. Dort werden Ausgrabungsstücke aus der Antike in einem denkmalgeschützten Bau zur Schau gestellt. Sie geben gute Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Menschheit von der Antike bis in die Zeit der Spätrömer. Nach dem Streifzug durch die Stadt laden die vielen Straßencafés zum Erholen ein. Auch im Urlaub mit Kindern kann die Sightseeingtour zum Spaß werden. Denn in Kos-Stadt fährt eine Bimmelbahn mit dem Namen Elma Ko zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Asklepion

Oberhalb von Kos-Stadt ist die terrassenförmig angelegte Tempelanlage Asklepion zu besichtigen. Sie ist die bedeutendste Ausgrabungsstätte der Insel. Bei einem Rundgang durch die antike Tempelanlage fühlt man sich wie auf einer Zeitreise in die Vergangenheit. Nebenbei bietet sie noch einen fantastischen Ausblick über Kos.

Pfauenwald in Plaka

Urlauber, die nach vielen Sonnenstunden eine Abkühlung suchen, bietet sich eine besonders schöne Abwechslung. Der kühle Pinienwald im Norden der Insel ist Lebensraum unzähliger wilder Pfauen. Das Beobachten dieser prachtvollen Tiere aus der Nähe ist nicht nur ein Highlight für Tierliebhaber, sondern auch bei Kindern sehr beliebt. Neben den Pfauen leben dort auch zahlreiche Wasserschildkröten und Katzen.

Dikeos Gebirge

Auf der Anfahrt zum Dikeos-Gebirge geht es vorbei an malerischen Bergdörfern wie Lagoudi, Asfendiou und Zia. In Zia kann der Aufstieg zum höchsten Berg von Kos beginnen, der 846 Meter hohe Dikeos. Wanderer brauchen ungefähr zwei Stunden für den Auf- und Abstieg auf der etwa acht Kilometer langen Route. Die Wanderung, zum Großteil oberhalb der Baumgrenze, bietet atemberaubende Aussichten auf das Inselpanorama. Bei Mountainbikern ist eine Tour durch das Gebirge ebenfalls sehr beliebt.

Aktuelle Urlaubsangebote für Kos

Die beliebtesten Strände auf Kos

Mastichari Beach

Der im Norden gelegene Mastichari-Beach zählt zu den schönsten Stränden von Kos, mit seiner wunderschönen Dünenlandschaft im Hintergrund und dem Blick übers türkisfarbene Meer auf die vorgelagerte Insel Kalimnos. Der Strand erstreckt sich über rund zwei Kilometer und unterteilt sich in mehrere Abschnitte; beginnend an der Hafenstadt Mastichari und dann südwestlich verlaufend der Küste entlang. Mit seinem flach abfallenden Strand ist er ideal für Familien mit Kindern. Aber auch Surfer und Segler finden hier optimale Bedingungen vor. Im Strandabschnitt nahe der Hafenstadt gibt es einige Strandlokale. Weiter südwestlich ist es sehr ruhig und abgelegen.

Kolihari Beach

Der im Norden gelegene Mastichari-Beach zählt zu den schönsten Stränden von Kos, mit seiner wunderschönen Dünenlandschaft im Hintergrund und dem Blick übers türkisfarbene Meer auf die vorgelagerte Insel Kalimnos. Der Strand erstreckt sich über rund zwei Kilometer und unterteilt sich in mehrere Abschnitte; beginnend an der Hafenstadt Mastichari und dann südwestlich verlaufend der Küste entlang. Mit seinem flach abfallenden Strand ist er ideal für Familien mit Kindern. Aber auch Surfer und Segler finden hier optimale Bedingungen vor. Im Strandabschnitt nahe der Hafenstadt gibt es einige Strandlokale. Weiter südwestlich ist es sehr ruhig und abgelegen.

Paradise Beach

Der schönste Strand der Insel ist der Paradise-Beach im Süden. Diesen Namen bekam er wegen seines feinen Sandstrandes. Paradise Beach liegt in einer malerischen Bucht. Das Meer leuchtet in Türkis und ist ein Traum für alle Kos Urlauber, die gerne ausgiebig im Meer schwimmen wollen. An manchen Stellen steigen kleine Blasen im Wasser auf. Dies sind Gase, die vulkanischen Ursprung haben. Deshalb wird der Strand auch Bubble-Beach genannt. Familien mit Kleinkindern finden hier ein optimales Badevergnügen aufgrund der flach abfallenden Meerestiefe. Es gibt verschiedene Angebote an Wassersportmöglichkeiten. Im Sommer lockt dieser Strand viele Besucher an. Wer dann mehr Ruhe sucht, kann den angrenzenden Camel-Beach genießen.

Tigaki Beach

Der Tigaki Beach ist ein feinsandiger Strand, der sich über eine Länge von etwa drei Kilometern erstreckt. Glasklares Wasser lädt zum Schwimmen ein. Kos Urlauber schätzen diesen Strand auch für sein großes Angebot an Strandlokalen. Für Familien mit Kindern ist dieser Strand besonders gut geeignet. Eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und Wassersportschulen sorgen für Urlaubsspaß. Abseits des Hauptstrandes mit Sonnenschirmen und Liegen, geht es ruhiger zu. Mit etwas Glück kann man an dem kleinen Salzsee hinter den Dünen Flamingos beobachten.

Wetter und Klima

Mediterranes Klima beherrscht das Wetter auf der Insel Kos. Das bedeutet trockene, heiße Sommer und milde Winter. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen in den Sommermonaten liegen zwischen 30 und 35 °C. In der Nacht gehen die Temperaturen nicht unter die 20 °C Marke. Von Mai bis September gibt es viel Sonne. Regen ist in dieser Zeit äußerst selten. Die Wassertemperaturen liegen im Frühjahr und Sommer bei angenehmen 19 bis 25 °C.

Ab September sind die Tagestemperaturen rückläufig und erreichen nur noch selten die 30 °C. Im November gehen sie auf ca. 21 °C zurück. Die milden Winter haben durchschnittliche Tagestemperaturen um die 15 °C. Die Sonnenstunden liegen dann nur bei vier bis fünf Stunden am Tag. Nachts können die Temperaturen auf unter 10 °C absinken. Die Regenwahrscheinlichkeit ist in den Wintermonaten am höchsten. Im Frühling steigen die Temperaturen durchschnittlich auf 18 bis 24 °C an und die Anzahl der Regentage nimmt wieder rapide ab. Die Sonne scheint im Frühjahr bis zu 9 Stunden am Tag.

Die beste Reisezeit

Im Sommer liegen die Temperaturen auf Kos bei traumhaften 30 bis 35 °C. Teilweise können diese auf bis zu 40 °C ansteigen. Jedoch bringt der für Kos typische Nordwind eine willkommene Abkühlung an den Küsten. Für Badeurlauber ist daher von Mitte Mai bis Mitte Oktober die beste Reisezeit. Wer Kos wegen seiner Sehenswürdigkeiten oder der Natur und zum Wandern besuchen möchte, sollte die Insel zwischen März und Mai oder im September und Oktober bereisen. Ein Kos Urlaub für Kitesurfer, Surfer und Segler bietet sich wegen der guten Wetter- und Windbedingungen am besten zwischen Juni und September an.
© 2022 by Anex Tour